Datenschutzerklärung - hier klicken
Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [185.4 KB]

AKTUELLES

Corona News

 

Es geht unter Auflagen wieder los!

 

Zum Laufen treffen wir uns jetzt wieder jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 17:30 Uhr.

Treffpunkt ist der Parkplatz an der großen Turnhalle.

  • Das Turnhallengebäude bleibt geschlossen. Bekleidungswechsel und Körperpflege müssen zu Hause erledigt werden. Das bedeutet jeder Läufer muss in Laufkleidung zum Training erscheinen und danach auch sich so wieder auf den Heimweg begeben.
  • Beim Mobilisieren, Laufen, Dehnen und Sonstigem, muss ein Mindestabstand von 2 m zwischen allen Sportler/innen eingehalten werden
  • Händeschütteln, Knuddeln, Abklatschen, geselliges Beisammensein usw. sind leider nicht erlaubt.

 

Auch zum Nordic-Walking treffen wir uns wieder jeden Montag um 18.00 Uhr auf dem Reitplatz Lehnsheide 

Hier gelten die gleichen Auflagen wie beim Laufen.

 

Ich freue mich Euch alle wiederzusehen und auf ein kleines bisschen Normalität.

Bleibt gesund.

Ganz viele liebe Grüße

Irene

Hier sind die neuen Lauf und Walkingtermine für 2020

Lauftermine 2020.pdf
PDF-Dokument [188.1 KB]
Lauftermine 2020.docx
Microsoft Word-Dokument [35.5 KB]

Kleiner Rückblick zum Spendenlauf!

 

6 Monate Vorbereitung und ein voller Erfolg!

Unser erster Spendenlauf hat allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht, da auch das Wetter, wider Erwarten, auf unserer Seite war. Die Aktion wurde vom Freilauf Visselhövede, dem Präventionsrat und dem Gemeindemitarbeiter Christian Oddoy organisiert. Der Lauf startete um 15:00 Uhr und endete um 17:00 Uhr. Viele Mitglieder vom Freilauf haben dazu beigetragen, dass alles reibungslos ablief. Es gab zwei Strecken, eine kleiner (900m) für Kinder bis 12 Jahren und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und eine größere (1900m) für Teilnehmer ab 13 Jahren. Der Parcours konnte laufend oder walkend bewältigt werden. Wir hatten etliche spontane Läuferinnen und Läufer und viele Familien, die gemeinsam liefen. Einige Kinder bewältigten gleich die große Runde und bekamen dann gleich zwei Stempel auf ihre Karte.

Die meisten Runden lief Sascha Gnuschke mit 9 Runden (17,1 km) und die größte Läufergruppe kam von der DBB Data. 

Der Combi Verbrauchermarkt spendete uns die Getränke, das frische Obst und den Traubenzucker für alle Teilnehmer.

Zum Abschluss gab es auf der Aktionsbühne des Präventionsrates eine kleine Ehrung für alle kleinen und großen Läuferinnen und Läufer, wo jeder eine Urkunde und eine Medaille als Dankeschön erhielt. 

Am Ende kam die stolze Summe von 1111,11€ zusammen, die von folgenden Sponsoren überwiesen wurde:

 

Firma Hoyer 

DBB Data

Dachdecker Peters &Lange

Firma jbs

Agrarservice Grünhagen

Bäckerei Tamke

 

Das erlaufene Geld ging an die Bürgerstiftung, die hierfür ein Federtier(Wippgerät für Kinder) auf dem Marktplatz aufstellt, denn mit dieser Aktion wollten wir gemeinsam etwas für Visselhövede tun.

 

Irene Wachtmann

Kreis-Walking Treffen 2019                   Am 6. September fand das Treffen beim SV Kirchboitzen statt.

In Kirchboitzen angekommen wurden wir am Dorfgemeinschaftshaus begrüßt.

 

Wir wurden gut aufgenommen und es wurde an alles gedacht damit wir uns auch wohlfühlen.

 

20 Vereine wurden dieses Mal eingeladen und am Start waren dann 16 Vereine mit ca. 100 Teilnehmern versammelt.

Nach der Begrüßung ging es weiter mit dem Aufwärmen und die Teilnehmer konnten

zwischen einer 5 und einer 7 km langen Strecke wählen.

 

Die Strecke führte an landschaftlich schönen Umgebungen vorbei und 

ein Teil der Strecke war auch sehr anspruchvoll.

Bei einer kleinen Pause standen fleißige Helfer bereit um uns Getränke auszugeben und dann gab es noch Kaffee und Kuchen, was die ganze Veranstaltung abgerundet hat.

 

Vielen Dank an Frau Kappenberg und ihre Helfer, es war eine sehr gute organisierte Veranstaltung.

 

Nächstes Jahr treffen wir uns dann beim SV Rethem.

 

                                                                       Susanne 

10 Jähriges Jubiläum vom Freilauf Visselhövede

 

Ja ,war das eine schöne " Jubiläumstour" und vielen Dank an die Organisatoren Joachim und Sabine,

es hat alles gut geklappt und das war mit ca. 30 Teilnehmern schon eine Herausforderung. Mit dem Wetter passte es auch, bis auf einen kleinen Ausreißer, aber das ist nun mal Hamburg, da können sich schon mal die Schleusen öffnen.

Die geführte Fahradtour war aber der Höhepunkt, mit einem Fahrrad durch die Hafencity und Speicherstadt zu radeln hat ja auch was und das macht man ja nicht alle Tage.

Alle waren wieder nach diesem Regenguß ruckzuck trocken und im Restaurant Heimathafen konnten wir uns dann wieder verwöhnen lassen. Pannfisch,Backfisch,Backfisch,Pannfisch das war so der Renner, aber auch Burger und sonstiges wurde serviert.

 

 

Freilauf Visselhövede beim 34.Haspa-Marathon am Start

 

Am 29.4.2019 war es wieder soweit: der 34. Hamburg- Marathon stand an und der Freilauf hatte zwei Staffeln gemeldet.

Bereits am Samstag machten sich Susanne und Vinzenz auf nach Hamburg, um die Startunterlagen abzuholen. Damit ermöglichten sie den Startern am Sonntag eine ganz entspannte Anfahrt! Vielen Dank an die Beiden! 

Für die Läufer begann der Sonntag dann früh: wir trafen uns 6:00 Uhr in Visselhövede, um ab Rotenburg per Bahn in die Hansestadt zu reisen. Die erste Nervosität stellte sich da bereits ein. Außerdem schauten alle skeptisch in den Himmel – für den ganzen Tag war Regen vorhergesagt. 

In Hamburg angekommen gingen wir mit vielen tausend Teilnehmern zu den Messehallen. Am Start mussten sich unsere Startläufer (Ilka Strote für Freilauf und Vinzenz Spengler für Freilauf 2 ziemlich lange aufwärmen; zeigte das Thermometer lediglich 9 Grad und der Himmel hatte bereits seine Schleusen geöffnet. Nachdem diese nun auf der Strecke waren (15,6 km), peilten die Anderen den ersten Wechselpunkt an. Dort konnten wir uns an einem Kaffee noch einmal aufwärmen. Nach ca. 1:20 min übernahmen die zweiten Läufer (Irene und Antje) den „Staffelstab“ – in unserem Falle den Zeitchip. Jetzt musste die Distanz von 11,5 km gelaufen werden, ehe die Nächsten (Petra und Kathrin) das Rennen angingen. Und es regnete und regnete, aber die Hamburger Zuschauer ließen es sich nicht nehmen und feuerten mit Kind und Kegel, Musikboxen und Rasseln die Läufer begeistert an! Die Stimmung war echt spitze!!! Letztendlich mussten nun noch die letzten Läufer (Sigrid und Sabine) ihre Etappe (9,7 km) meistern, ehe die Staffeln dann gemeinsam erschöpft aber glücklich gemeinsam ins Ziel einlaufen konnten! 

Wir sind uns einig – es war wieder ein großartiges Erlebnis… und am Ende schien sogar die Sonne!

Antje

24.01.2019 Gemeinwesenarbeiter unterwegs beim Freilauf Visselhövede

VON TOMKE HEEREN · 24. JANUAR 2019

 
 
 

Am 24.01.2019 besuchte mich Frau Irene Wachtmann vom Verein Freilauf Visselhövede e.V. Sie war eine der ersten Mitglieder dieses Vereines, welcher im Jahr 2009 gegründet wurde.

Der Verein lässt sich in zwei Aktivitätssparten unterteilen: Laufen und Nordic Walking.

Der Bereich Laufen wird von Frau Wachtmann betreut. Sie selbst hat bereits achtmal die Marathonstrecke erfolgreich absolviert und gibt ihr über viele Jahre erarbeitetes Wissen an die Vereinsmitglieder jeglichen Alters- und Fitnesslevels weiter.

Für den Einstieg bietet sie, jährlich nach Ostern, einen Anfängerlaufkurs an. Interessierte Neueinsteiger haben die Möglichkeit, sich langsam an den Sport heranzutasten. Bei dem Anfängerlaufkurs wird zunächst auf 30 Minuten Laufen ohne Gehpausen hintrainiert und wer mag, kann weiter auf 60 Minuten hintrainieren. Treff- und Startpunkt für alle Läufer ist die große Sporthalle „Auf der Loge“ Bei den ersten Anfängerläufen werden zunächst immer die Visselseen umrundet. Wichtig ist: Spaß und Geselligkeit stehen an erster Stelle und gute Laufschuhe sind unumgänglich! Wer schon länger läuft, kann montags, mittwochs und freitags zum Training kommen. Dort wird je nach Wunsch und Form in ein oder zwei unterschiedlichen Gruppen trainiert, die von Frau Wachtmann, Frau Strote und Frau Benecke geleitet werden. Neben dem Lauftraining stellen auch Mobilisationsübungen vor dem Laufen und Dehnübungen nach dem Laufen eine wichtige Trainingsgrundlage dar.

Außerdem sind gemeinsame Starts bei Volksläufen, Staffelläufen und das gemeinschaftliche Training auf das Absolvieren der Halbmarathonstrecke Aktivitäten, die das Vereinsleben im Laufe eines Jahres prägen.

Der zweite Bereich, das Nordic Walking, wird von Frau Susanne Benecke geleitet. Einmal wöchentlich trifft man sich am Reitplatz Lehnsheide. Zunächst erfolgt die gemeinschaftliche Mobilisation bevor darüber entschieden wird, welche Strecke zurückgelegt werden soll. Hier bewegt sich die Distanz in der Regel zwischen 5 bis 7 Kilometern. Das Training wird noch durch Dehnübungen im Anschluss abgerundet.

Zwar wird im Bereich Nordic Walking nicht auf Wettkämpfe hintrainiert, dafür stehen aber Events,wie beispielsweise das jährliche Kreis Nordic Walking Treffen, als fester Termin im Kalender.

Seit 2016 hat der Verein Freilauf Visselhövede auch die Patenschaft für den Nordpfade Wanderweg Riepholm-Gilkenheide übernommen. Seither gibt es jedes Jahr im Frühling einen Aktionsnachmittag, an dem der Wanderweg vom Müll befreit, Wege und Schilder freigeschnitten, Schilder gereinigt, überprüft und sonstige Pflegearbeiten erledigt werden.

Wer also Lust an gemeinschaftlicher Bewegung in Form von Laufen und Nordic Walking hat, ist beim Freilauf Visselhövede herzlichst willkommen:

Frau Wachtmann

Telefon:           04262 8243

E-Mail:             irene.wachtmann@freilauf-vissel.de

 

Frau Benecke

Telefon:           04262 8335

E-Mail:             susanne.benecke@freilauf-vissel.de

Weitere Informationen sind auch unter: www.freilaufvissel.dezu finden

Lauftermine 2019.docx
Microsoft Word-Dokument [27.0 KB]
Lauftermine 2019.pdf
PDF-Dokument [217.8 KB]

Fahrradtour im September 2018

Leipziger Halbmarathon um das Völkerschlachtdenkmal

Wir waren am 14.10.2018 beim Leipziger Halbmarathon um das Völkerschlachtdenkmal, mit sechs Teilnehmern am Start.

Ursprünglich kam die Idee an diesem Lauf teilzunehmen von Christina Wachtmann, welche in Leipzig lebt und ebenfalls mitgelaufen ist.

Am Tag vor dem Lauf wurde noch ein bisschen Sightseeing betrieben und der Abend mit einem leckeren, gemeinsamen Essen in einem afghanischen Restaurant abgeschlossen.

Am Sonntag erreichten dann alle Teilnehmer des Vereins glücklich das Ziel und waren sehr zufrieden mit der Strecke und ihrer Leistung.

Unsere Ergebnisse:

Halbmarathon Staffel

Thomas Wachtmann und Phillip Loschke     Zeit:02:00:34,  Platz:11 Männer Staffel 

Susanne Benecke und Antje Katzsch           Zeit:02:01:56,  Platz:  4 Frauen Staffel

 

Halbmarathon

Ilka Strote                            Zeit:01:57:26,  Platz: 18 AK W 40, Gesamtplatz:131

Irene Wachtmann                Zeit:02:02:10,  Platz:   8 AK W 55, Gesamtplatz:162

Sabine Meißner                   Zeit:02:22:27,  Platz: 20 AK W55,  Gesamtplatz:362

Sonntagnachmittag ging es dann für die gesamte Truppe mit der Bahn zurück in die Heimat.

 

Kreis Nordic Walking Treffen  7. September 2018                 (Bericht von Susanne)

Dieses Jahr fand dasTreffen beim TuSV Stellichte statt.

Angekommen…

Es hatten sich in diesem Jahr wieder 10 Vereine mit ca.100 Teilnehmern angemeldet.

Um 17 Uhr sollte es losgehen, aber dann fing es an zu regnen. Laut Wetter-App sollte der Regen aber in 15 Minuten vorbei sein und so war es dann auch.  

Aufwärmen!

Nach dem Aufwärmen ging es zuerst durchs Dorf und dann in die Feldmark. Es wurden zwei Strecken angeboten,eine mit 9 km und eine mit 6 km. Wir entschieden uns für die 6 km Strecke, die Sonne kam durch und wir konnten durch eine schöne herbstliche Landschaft walken.

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Die Stellichter hatten es beim Bufett an nichts fehlen lassen. Verschiedene Salate, Bratwurst, Würstchen und Pommes und wer danach noch mehr wollte, konnte auch noch Kaffee und Kuchen draußen unter den Bäumen genießen.

 

Eine tolle Veranstaltung und ein Dankeschön an alle Helfer ohne die eine solche Veranstaltung überhaupt nicht möglich wäre.

Nächstes Jahr treffen wir uns in Kirchboitzen. 

Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen in Nindorf

am 20. Januar 2018

 

Es war ein rundum schöner Tag. Wir haben uns um 14 Uhr beim Möhmes Hof, in Nindorf getroffen und sind von dort zu einer ca. 8 km langen Wanderung, bei sonnigem und kaltem Wetter aufgebrochen. Für die Verpflegung unterwegs hatten wir zwei Bollerwagen gefüllt mit vielen Leckereien. Gegen 17 Uhr waren wir dann zurück und kehrten zum Grünkohlessen im Möhmes Hof ein. Das Essen war wieder superlecker! In gemütlicher Runde ließen wir mit netten Gesprächen einen schönen Tag ausklingen.

(Irene)

Nordpfad Wandertag in den Timker Wäldern              am 23.02. 2018

NORDPFADE Wandertag bei traumhaftem Wetter mit Touristikern, Gästeführer, Bürgermeister, Politiker, Verwaltungen und NORDPFADE Wegepaten. Wir sind ein Teilstück vom NORDPFAD Timke-Wälder gewandert.

Wir waren mit 9 Personen von unserem Verein dabei. Es war bitterkalt aber sehr schön. Das Essen im Willenbrocks Gasthaus war auch lecker.

Alle sind wir uns einig: “Gerne mal wieder.“

Ein großes Dankeschön von uns, an die Stadt Visselhövede und an unseren Bürgermeister Herr Goebel. Sie haben uns den Stadtbus zur Verfügung gestellt und uns zum, an die Wanderung, anschließenden Grünkohlessen eingeladen.

(Udo Fischer, Irene)

12.Herbstlauf in Kirchboitzen  

                                               

Sonntag der 22.Oktober mit 201 Teilnehmern beim 12. Boitzer Herbstlauf und wir (Susanne, Sören und Uli) waren dabei. Es war nicht unbedingt das beste Wetter für einen guten Lauf, eben typisches Herbstwetter.

Wir haben uns für die 7 km Strecke angemeldet und um 12:50 Uhr war der Start für die 7 und 14 km Läufer, wir hatten Glück, es hörte auf zu regnen.

Mit uns haben sich für die 7 km 40 Männer und 28 Frauen gemeldet.

Die Strecke führte durchs Dorf Richtung Altboitzen und es ging über Feldwege, den Jordanbach und vorbei am Camping Platz nach einer Schleife zurück zum Start.

Die hiesige Feuerwehr sorgte dafür, dass wir auf dem richtigen Weg blieben.  

Im Ziel erwartete uns warmer Eistee, Bananen und Äpfel. Und im Vereinsheim gab es Kaffee und Kuchen, Würstchen und belegte Brötchen.

Alles war super organisiert.

Vielen Dank den Organisatoren und allen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Hier noch unsere Ergebnisse.

 

Sören Lais               00:33:31 - 3. Platz AK M 30

Uli Haase                 00:38:25 - 3. Platz AK M 60

Susanne Benecke   00:36:30 - 3. Platz AK W 50

 

Drei dritte Plätze, das ist ein toller Erfolg. Besonders da Sören und Uli erst dieses Jahr mit dem Laufen begonnen haben. Herzlichen Glückwunsch.

(Susanne)

Oldenburg Marathon,

am 22. Oktober 2017

Sehr früh machten wir uns auf den Weg nach Oldenburg und wir hatten Petra als Unterstützung dabei, was uns sehr freute. Im Einkaufszentrum Schlosshöfe haben wir die Startunterlagen abgeholt und gemütlich mit einem Kaffee auf unseren Start um 10.45 Uhr gewartet. So gut hatten wir es vor dem Start noch nirgends. Wir waren im Trockenen und hatten saubere, richtige Toiletten und mussten nicht aufs DIXI. Es war besonders für Sabine ein großer Tag, denn es war ihr erster Halbmarathon!

Am Start ordneten wir uns je nach eingeschätzter Geschwindigkeit ein und pünktlich um 10:45 Uhr fiel der Startschuss. Nun endlich legte sich die Anspannung und wir liefen bei leichtem Regen und zum Laufen angenehme 11°C, zwei Runden durch Oldenburg. Immer wieder tauchte Petra am Straßenrand auf und feuerte uns ordentlich an. Erschöpft aber glücklich erreichten wir das Ziel und freuten uns über unsere gute Leistung. Wir waren beide sehr zufrieden und ich konnte sogar meine Zeit vom Lauf in Bremen verbessern.

Es war ein echt toller Lauf und die anschließende Versorgung war erstklassig. Es gab alles, sogar Kaffee und Kuchen, frisches, geschnittenes Obst in Bechern und für Zuhause noch ein Walnuss- Apfelbrot. Wir waren total begeistert.

 

Ich hoffe dass wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sind, denn es hat sehr viel Spaß gemacht.

(Irene)

 

Unsere Ergebnisse vom HM:

 

Irene       01:54:15   Platz: 088     Platz AK 50:     5

Sabine    02:19:37   Platz: 392     Platz AK 55:   19

Der Vorstand

Hier finden Sie uns

Freilauf Visselhövede
Vor dem 
Blöcken 5

27374-Visselhövede/Nindorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

04262-8243

info@freilaufvissel.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freilauf Visselhövede e.V